• Female Finance Forum

    Das Female Finance Forum baut eine Gemeinschaft auf, in der Frauen den Umgang mit Finanzen lernen und sich gegenseitig motivieren, sich regelmäßig mit dem Thema Geld auseinanderzusetzen. Zudem werden Seminare zum Umgang mit Geld angeboten, online und offline.

     

    Das Female Finance Forum (FFF) bekämpft das Problem der mangelnden finanziellen Bildung von Frauen, sodass diese mehr Verantwortung für ihre Finanzen übernehmen können und in ihrer selbstbestimmten Teilhabe in der Gesellschaft bestärkt werden. Zu diesem Zweck werde ich eine Online-Plattform aufbauen, über die Frauen den Umgang mit Geld lernen können; dies geht von Budgetfragen über Definitionen und Zusammenhänge bis zu Investitionsstrategien. Zudem bietet das FFF ein geschütztes, weibliches Umfeld, in dem die Mitglieder sich austauschen können. Darüber hinaus erlernen Frauen im FFF nicht nur die Bedeutung von Geld für ihr eigenes Leben, sondern auch für ihr Umfeld, da ich differenziert die Möglichkeiten sozial und ökologisch nachhaltiger Geldanlagen aufzeigen werde. Eine geschlechterspezifische Beratung und Bildung ist besonders bei diesem Thema sehr sinnvoll, da sich die Lebensrealitäten und dadurch die finanziellen Bedürfnisse von Männern und Frauen unterscheiden. Die Lerninhalte, die online über die Plattform zu erhalten sind, werde ich auch in Form von Vorträgen und Seminaren an Schulen und bei Verbänden übermitteln. So lernen die Frauen Schritt für Schritt, fundierte Entscheidungen bewusster zu treffen und so zunehmend Verantwortung für ihre Finanzen zu übernehmen.

     

    Kontakt: Claudia Müller, Claudia(at)femalefinanceforum.de

  • News

    SEND e.V. im Crowdfunding - jetzt Mitglied werden ** Wirkungsfonds: Bis 22. September bewerben ** Social Startup Teams im EDUplus Crowdfunding unterstützen

    15.09.2017

    lesen


    Apply now: Startery CEE 2017 in Budapest ** Jetzt bewerben und 25.000 € aus dem Wirkungsfonds erhalten ** zahlreiche Jobs mit Sinn zu vergeben

    16.08.2017

    lesen


    Mit dem Programm STARTERY CENTRAL & EASTERN EUROPE unterstützt Social Impact gemeinsam mit SAP innovative Sozialgründer*innen in Zentral – und Osteuropa. Bis 15. September läuft die Bewerbungsphase für den intensiven und innovativen 4-Tages-Workshop in Budapest!

    03.08.2017

    lesen



Social Impact Lab Frankfurt ist eine gemeinsame Initiative der JPMorgan Chase Foundation,

der KfW Stiftung, der Prof. Otto Beisheim Stiftung und der Social Impact gGmbH.