Social Entrepreneurs, Social Startups, Co-Worker und junge Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Weg in die Selbstständigkeit


 

  • Ein Lebensmitteleinkauf ohne Einwegverpackungen, die auf der Müllhalde landen oder die Umwelt verschmutzen: gramm.genau ermöglicht allen Frankfurtern umweltschonendes Einkaufen nach dem Zero-Waste-Prinzip.

    lesen


    Wir schicken den ersten Foodtruck auf die Straße, in dem aus geretteten Lebensmitteln gekocht wird, um gegen Lebensmittelverschwendung ein Zeichen zu setzen. Leckere, gesunde und CO²-negative Gerichte und zeigen so jeden Tag den Verbrauchern aufs Neue, dass nachhaltiger Konsum auch Spaß machen kann.

    lesen


    inemaa ist eine Suchmaschine für die Gestaltung nachhaltiger Events. Veranstalter finden bei uns sorgfältig ausgewählte und nach transparenten Kriterien (basierend auf etablierten Nachhaltigkeitsstandards) geprüfte Lösungen für nachhaltige, innovative und regionale Veranstaltungsorganisation.

    lesen


    Die Webseite www.spendennavi.de zeigt Besuchern übersichtlich, wo in ihrer Nähe gemeinnützige Vereine nach Sachspenden suchen. So erhalten bedürftige Personen schneller nützliche Gegenstände, die Verwaltungsarbeit der Vereine wird erleichtert und die Verschwendung in der Gesellschaft reduziert.

    lesen


    Das grüne Blatt ist ein Kennenlern-Buch, welches Unternehmen aus den Bereichen Bio, Fairtrade, vegan/vegetarisch, regional und gesund präsentiert. Käufer des Buches können mit kleinen Angeboten die Produkte der Hersteller kennenlernen, grüner leben und dabei Geld sparen.

    lesen


    Wir bündeln unsere Kräfte mit Cleantech-Firmen, die ihr Unternehmen weiterentwickeln und damit nachhaltigen ökologischen, sozialen und ökonomischen Impact in Afrika erzielen wollen. Wir entwickeln uns gemeinsam mit unseren Partnern, bis diese ihr volles Potenzial erreichen.

    lesen


    Das Projekt Eluvian stellt handgefertigte flammenlose Wohnaccessoires her, welche Leidenschaft, Sorgfalt und die bestmöglichen Materialien verbinden. Unsere Dekoaccessoires sind in Bulgarien, EU nach europäischen Normen und Standards unter umweltfreundlichen Herstellungsverfahren angefertigt.

    lesen


    Kakadu & Waschbär ist ein ökologischer Windelwaschservice. Die bequeme Dienstleistung ermöglicht es Eltern, Plastikmüll durch Einwegwindeln zu vermeiden. Durch Beratung, Individualisierung sowie Belieferung von gewaschenen Öko-Windeln können unsere Kunden ein chemiefreies Produkt sorgenfrei nutzen.

    lesen


    3D Recyclement stellt Filament für 3D Drucker aus Plastikabfall her und fördert Frauen mit Migrationshintergrund durch Beschäftigung & Weiterbildung. Es trägt dazu bei Plastikabfall zu reduzieren, 3D Druck nachhaltig zu gestalten & Arbeitsmarktfähigkeit von benachteiligten Personen zu verbessern.

    lesen


    Ausstellung, Vorträge, Schulungen, Energieeinsparprognosen, Vermittlung und Anlaufpunkte für Energieverbraucher, Energieberater + Architekten über Regenerative Energiesysteme für private Haushalte. Ein Verein gegen Energiearmut verleiht Geräte und hilft mit Prävention kWh zu sparen.

    lesen


  • Wir feiern soziales Unternehmertum mit dem Special Impact Award ** Jetzt voten! ** Bewerbung für den Matchingfonds EDUplus startet

    18.05.2017

    lesen


    Jetzt bewerben: Startery Professional ** Jobs und Events unserer Social Startups ** Startery CEE gewinnt European Excellence Award

     

    19.04.2017

    lesen


    Startery goes University *** 65.000 € im Wirkungsfonds *** Unsere Teams im Crowdfuning *** Werde Teil unseres Teams

    17.03.2017

    lesen


    Neue Teams ausgewählt für das AndersGründer Programm

    11.08.2016

    lesen


    Beim 3. AndersGründer Pitch am 8. Oktober 2014 wurden vier neue Projekte aufgenommen!

    10.11.2014

    lesen



Social Impact Lab Frankfurt ist eine gemeinsame Initiative der JPMorgan Chase Foundation,

der KfW Stiftung, der Prof. Otto Beisheim Stiftung und der Social Impact gGmbH.