Logo

Jedem Topf ein Deckel

Jedem Topf ein Deckel will Alternativen für die Konservierung und den Transport von Lebensmitteln und anderen Gütern zu finden, die dicht halten und den Verbraucher*innen die Möglichkeit geben, sich durch ihren Konsum nachhaltig zu verhalten – die Ideen soll dazu beitragen, Müll zu vermeiden.

 

In meinem Projekt geht es darum, Alternativen für die Konservierung und den Transport von Lebensmitteln und anderen Gütern zu finden, die dicht halten und den VerbraucherInnen die Möglichkeit geben, sich durch ihren Konsum noch nachhaltig zu verhalten – denn meine Produktideen helfen, Müll zu vermeiden, weil sie wiederwendbar sind.

Im Rahmen des Stipendiums möchte ich die Ideen zur Prototypen-Reife entwickeln und testen, um im Anschluss die nötigen Schritte zu einer Patentanmeldung zu gehen.

 

Eintritt ins Programm: September 2017

Kontakt: Carla Otto, carlaotto@gmail.com

 

Zurück

Das Social Impact Lab Frankfurt ist ein Projekt der Social Impact gGmbH und wird ermöglicht durch Menschen, die sich für kollektiven Impact dem Gemeinwohl gegenüber verantwortlich fühlen.