Logo

Quantenspringer

Quantenspringer berät als Dienstleister mittelständische Unternehmen beim Innovationsmanagement. Dabei bietet Quantenspringer hochbegabten jungen Erwachsenen, mit Schwierigkeiten, ihr hohes Leistungspotential erfolgreich ins Leben zu bringen, eine Plattform zur Entfaltung ihrer Potenziale.

Quantenspringer berät als Dienstleister mittelständische Unternehmen beim Innovationsmanagement. Dabei bietet Quantenspringer hochbegabten jungen Erwachsenen eine Plattform, um ihre Potenziale zu entfalten.
Kerngeschäft ist die Projektarbeit, in welcher unsere Teams von Hochbegabten bei KMUs, Institutionen, Vereinen und anderen sozialen Organisationen Entwicklungspotenziale aufdecken und innovative Ansätze für komplexe Herausforderungen erarbeiten. Dabei dienen Nutzerbedürfnisse als Inspirationsquelle für neue Produkt- und Serviceideen.
Die Organisationen sind aufgrund zeitlicher Restriktionen und einer gewissen „Betriebsblindheit“ oft nicht in der Lage, ihr eigenes Potenzial wahrzunehmen.
Die geförderten Hochbegabten sind sogenannte Underachiever, Menschen mit Schwierigkeiten, ihr hohes Leistungspotential erfolgreich ins Leben zu bringen. Durch Coaches, Therapeuten und eine strukturierte und wertschätzende Arbeitskultur lernen sie, Selbstbewusstsein zu entwickeln und ihre Fähigkeiten wertschöpfend einzusetzen. Projekterfahrene hochbegabte Teammitglieder, selbst ehemalige Underachiever, unterstützen sie dabei und stellen den Erfolg der Projekte sicher.

Quantenspringer sieht sich dabei als Vorreiter, einen visionären Arbeitsraum für Menschen zu schaffen, der von Vertrauen, Selbstbestimmung und Kreativität geprägt ist und alle Voraussetzungen schafft, die Menschen brauchen um ihre Potenziale zu entfalten.

Eintritt ins Programm: September 2017, Frankfurt

Kontakt: Reinhard Foegelle, r.foegelle@farassat-stiftung.de

Zurück

Das Social Impact Lab Frankfurt ist ein Projekt der Social Impact gGmbH und wird ermöglicht durch Menschen, die sich für kollektiven Impact dem Gemeinwohl gegenüber verantwortlich fühlen.