Social Entrepreneurs, Social Startups, Co-Worker und junge Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Weg in die Selbstständigkeit


 

  • YaweBuna zielt darauf ab, den Kaffeehandel zwischen Äthiopien und Deutschland, durch lokale Verfeinerung und Röstung des Kaffees fairer zu gestalten. Die lokale und nachhaltige Kaffeeröstung- und verfeinerung soll einen Mehrwert für Äthiopiens Wirtschaft und Bevölkerung schaffen.

    Weiterlesen


    Viele Mädchen verlassen die Schule und werden sehr früh verheiratet. Seit einigen Jahre versuche ich durch mein Engagement diesen Frauen zu helfen autonom zu werden. In Bürkina Faso sterben außerdem viel Menschen, weil es dort keine geeigneten Dialysezentrem gibt. Eine Nierenerkrankung kann heutzutage jedoch behandelt werden und muss nicht gleich zum Tod führen.

    Weiterlesen


    edon ist die erste digitale Fundraising Agentur in Deutschland, die Hilfsorganisationen (NGOs) digitale Tools zur Spendengenerierung zur Verfügung stellt. edon bietet die technischen Schnittstellen, fungiert als Vermittlungsagentur und sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Spendenübermittlung.

    Weiterlesen


    Vernetzungsplatform: Es geht darum das afrikanische Know-How ins Licht zu bringen und zu verbreiten. Unsere Webseite ermöglicht den Nutzern Dienstleistungen auszutauschen, und zu suchen. Afro Entrepreure bei ihrem Wachstum zu helfen.

    Weiterlesen


    Veerle ist ein Projekt, das Frauen dabei hilft, sich selbstbestimmt und sicher mit den Themen Menstruation und Intimhygiene auseinander zu setzen. Es soll jungen Frauen helfen eine Community aufzubauen, in der sie ihre Erfahrungen in einem sicheren Umfeld miteinander teilen können.

    Weiterlesen


    Der digitale Beratungsservice agriBORA sendet Bäuerinnen Wettervorhersagen und landwirtschaftliche Anbauhinweise in Schlüsselmomenten der Produktionskette. Dadurch befähigt agriBORA Bäuerinnen, ihre Arbeitsentscheidungen zu verbessern, Arbeiten ans Wetter anzupassen und saisonale Erträge zu steigern.

    Weiterlesen


    afringa ist die erste online Geschäfts- und Karriereplattform mit Fokus auf Afrika. Ziel ist es, Job Kandidaten in Afrika zu helfen sich besser auf die Anforderungen von Unternehmen vorzubereiten, sowie Unternehmen zu helfen, bei der hohen Anzahl von Bewerbungen die richtigen Kandidaten zu finden.

    Weiterlesen


    Die Editing Enterprise korrigiert und lektoriert wissenschaftliche Fachartikel. Als ein soziales Unternehmen (social business) adressieren wir soziale Herausforderungen in Südafrika: Arbeitslosigkeit und sozio-ökonomische Ungleichheit. Unsere Vision ist simpel: bessere Jobs und bessere Artikel.

    Weiterlesen


    Ausbeutung und Armut sind ungerecht, leider aber der Normalfall für die Träger am Kilimanjaro in Tansania. Polepole strebt eine Welt an, in der jeder, der in den Bergen arbeitet die Chance hat faire Löhne zu verdienen und unter fairen Arbeitsbedingungen zu arbeiten.

    Weiterlesen


    Mit dem Programm Empower the Locals bildet Weltweit e.V. und seine BetterWorldAgents eine direkte Brücke zwischen lokalen Initiativen in benachteiligten Regionen und den Fördermöglichkeiten in der bevorteiligten Welt.

    Weiterlesen


  • Der Weihnachts-Newsletter: Schöne, nachhaltige und faire Ideen und Produkte unserer Social Startups - Viel Spaß beim entdecken!

    10.12.2019

    Weiterlesen


    Social Impact Adventskalender startet *** Social Innovation. NOW: Unser 1. Podcast ist online *** Rückblick Zukunftscamp 2019

    02.12.2019

    Weiterlesen


    Global Goals Lab: Kommt zu Zukunftscamp am 8. November & bewerbt euch bis 15. November für die Challenge! *** Social Impact bespielt Innovationspark auf der ConSozial

    04.11.2019

    Weiterlesen


    Neue Teams ausgewählt für das AndersGründer Programm

    11.08.2016

    Weiterlesen


    Beim 3. AndersGründer Pitch am 8. Oktober 2014 wurden vier neue Projekte aufgenommen!

    10.11.2014

    Weiterlesen



Social Impact Lab Frankfurt ist eine gemeinsame Initiative der JPMorgan Chase Foundation,

der KfW Stiftung, der Beisheim Stiftung und der Social Impact gGmbH.