• Fairtreat

    Fairtreat schafft einheitliche Strukturen für Betroffene von sexualisierter Belästigung in akademischen Institutionen.

     

    Sexualisierte Belästigung in akademischen Institutionen ist aufgrund bestehender Machtstrukturen ein alltägliches Phänomen. Häufig gibt es keine einheitlichen Richtlinien oder Institutionen, die Betroffene (unter) stützen.

    Fehlende Präventionsmaßnahmen, mangelndes Vertrauen in Gleichstellungsbeauftragte sowie institutionelle Verfahren und Angst vor möglichen Konsequenzen sind häufige Gründe, warum Betroffene daran gehindert sind, ihren Fall zu melden und sich Hilfe zu suchen.

    Auch Gleichstellungsbeauftragte/Vertrauenspersonen sind meist nur bedingt weisungsunabhängig. Mithilfe des unabhängigen Zertifikats Fairtreat und Sensibilisierungstrainings sollen diese Problematiken gelöst werden. In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Institutionen wollen wir gemeinsam sichere Bedingungen und ein angenehmes Umfeld für alle Beteiligten schaffen. 

     

    Eintritt ins Programm: November 2018, ChancenNutzer Frankfurt

    Kontakt: Camilla Torresan & Dorothée Honauer, fairtreat.initiative(at)gmail.com

  • News

    Wirkungsfonds: Voting & Preisverleihung ** Baut Eure Zukunft@Camps ** Jobs bei Social Impact ** Jetzt für InklusionsMacher bewerben

    11.01.2019

    Weiterlesen


    Die Weihnachtsausgabe: Schöne, nachhaltige & faire Produkte und Unternehmungen unserer Social Startups und Ideen für nachhaltiges Weihnachten von uns für euch - Viel Spaß beim Geschenkideen sammeln!

    10.12.2018

    Weiterlesen


    Rückblick Global Goals Zukunftscamp & Challenge ** Zum neuen Jahr einen Job mit Impact sichern ** Adventskalender von Social Impact ** Jetzt für Inklusionsmacher bewerben

    30.11.2018

    Weiterlesen



Social Impact Lab Frankfurt ist eine gemeinsame Initiative der JPMorgan Chase Foundation,

der KfW Stiftung, der Beisheim Stiftung und der Social Impact gGmbH.