• LunchBuddies

    "Zuerst sollten wir nach jemandem suchen, mit dem wir essen und trinken, bevor wir etwas zu essen oder trinken suchen" (Epikur).

     

    Schon mal ungewollt alleine gegessen oder alleine einen Kaffee getrunken? Hast Du in so einer Situation sogar mal komplett auf das Essen oder den Kaffee verzichtet? Das ist schade, denn gemeinsam zu essen lässt das Essen nicht nur nachweislich besser schmecken, es ist außerdem gesünder und essentiell für unsere soziale, berufliche und geistige Entwicklung. Gut also, dass ungewolltes Alleine-Essen schon bald der Vergangenheit angehört. 

    Denn die Gründer und Geschwister Luisa und Tarik haben mit LuBu (LunchBuddies) eine App entwickelt, mit der man sich ganz ohne Texten und nur per Status-Matching (Überschneidung bei Ort und Zeit) für einen Kaffee oder ein gemeinsames Essen verabreden kann. Dabei spielt es keine Rolle ob das Match zwischen Dir und Deinen Freunden und Kollegen oder jemandem noch unbekannten entstehen soll. Außerdem funktioniert LuBu in der Stadt, in der Uni, auf der Arbeit und auf Events. Die Entscheidung also wo, wann und mit wem du die für den User kostenlose App nutzen möchtest liegt ganz bei Dir.

    Zunächst startet LuBu in Einrichtungen in und rund um Frankfurt. So war LuBu direkt nach dem Release schon auf dem Demografie-Kongress 2018 der IHK Frankfurt im Einsatz und konnte auch schon erste interessierte Unternehmen für sich gewinnen. Das Ziel der Gründer ist es aber, LuBu auch sehr bald in Deine Stadt, Deine Uni, in Dein Unternehmen und auf Dein Lieblingsevent zu bringen.  

    LuBu - It's more than just lunch!

     

    Eintritt ins Programm: 2015, AndersGründer Frankfurt

    Kontakt: Tarik & Luisa El Bouyahyani, hello(at)lunchbuddies.de 


Social Impact Lab Frankfurt ist ein Projekt der Social Impact gGmbH.