• The Editing Enterprise

    Die Editing Enterprise korrigiert und lektoriert wissenschaftliche Fachartikel. Als ein soziales Unternehmen (social business) adressieren wir soziale Herausforderungen in Südafrika: Arbeitslosigkeit und sozio-ökonomische Ungleichheit. Unsere Vision ist simpel: bessere Jobs und bessere Artikel.

     

    Die Editing Enterprise korrigiert und lektoriert wissenschaftliche Fachartikel sowie Master- und Doktorarbeiten. Als ein soziales Unternehmen (social business) adressieren wir soziale Herausforderungen in Südafrika: Arbeitslosigkeit und sozio-ökonomische Ungleichheit. Unsere Vision ist simpel: bessere Jobs und bessere Artikel. Unser Ziel ist es, unseren Lektoren anspruchsvolle und gut bezahlte Arbeitsmöglichkeiten zu bieten zu denen sie sonst keinen Zugang hätten. Gleichzeitig unterstützen wir deutsche Wissenschaftler*innen bessere englische Artikel zu schreiben.

     

    Eintritt ins Programm: September 2017, Frankfurt

    Kontakt: Annika Surmeier, info(at)the-editing-enterprise.com

  • News

    Neues Programm StartHope@Home angelaufen ** 12 neue ANKOMMER. Perspektive Deutschland Teams ** CADUS gewinnt 500.000 Dollar bei den WeWork Creator Awards

    02.02.2018

    Weiterlesen


    StartHope@Home ist ein Programm von Social Impact, welches sich an nach Deutschland geflüchtete Menschen richtet. Es bietet fachspezifische Coachings und Workshops für den beruflichen Wiedereinstieg im Heimatland.

     

     

    19.01.2018

    Weiterlesen


    100.000 € für Social Startup Teams im Wirkungsfonds Finale ** Neues Programm "Mut zum Wachsen" in Leipzig" ** Crowdfunding unserer Stipendiaten

    26.12.2017

    Weiterlesen



Social Impact Lab Frankfurt ist eine gemeinsame Initiative der JPMorgan Chase Foundation,

der KfW Stiftung, der Prof. Otto Beisheim Stiftung und der Social Impact gGmbH.