Raum für soziale Innovationen

In FFM: Das social impact lab für Sozialunternehmen
  • Co-Working

    Arbeitsplätze, Netzwerk, Shared Services, Coaching & Beratung für Social Entrepreneurs, Social Startups und junge Menschen mit Migrationshintergrund.

  • Event Location

    630 qm mit Loftcharakter für Tagungen, Seminare, Events und Konferenzen bis 80 Personen. Wir haben den perfekten Ort für Ihre Veranstaltung.

    MEHR ERFAHREN

  • community

    Social Entrepreneurs, Social Startups und junge Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Weg in die Selbstständigkeit.



  • Logo Andersgründer
  • Der Inkubator für Social Startups in Frankfurt

    Das Projekt AndersGründer im Social Impact Lab Frankfurt begleitet Startups bei der Gründung ihres Sozialunternehmens, mit  Coaching, Qualifizierung, Co-Working und dem Zugang zu relevanten Netzwerken.

    Mit AndersGründer werden Menschen ermutigt und befähigt, ihre Idee zur Lösung eines sozialen Problems in ein nachhaltig wirksames Unternehmen zu überführen. Dabei erhalten sie ganzheitliche Unterstützung in inspirierenden Räumlichkeiten von unserem professionellen Team und Netzwerkpartnern. In den Social Impact Labs in Berlin und Hamburg haben wir so bereits knapp 100 Social Startups mit auf den Weg gebracht.

    Mehr


  • Gründungsunterstützung & Berufscoaching für junge Menschen mit Migrationshintergrund und Ausländer/innen in Frankfurt

    Das Projekt ChancenNutzer im Social Impact Lab Frankfurt bietet jungen Menschen mit Migrationshintergrund Raum, Qualifizierung, Kontakte und Coaching auf dem Weg in die Selbstständigkeit und zur Entwicklung anderer beruflicher Perspektiven.

    ChancenNutzer ist bundesweit das erste qualitativ hochwertige, integrierte Angebot, welches junge arbeitslose Menschen mit Migrationshintergrund sowohl umfassend auf dem Weg in die eigene Selbstständigkeit begleitet als auch aktiv und ganzheitlich individuelle berufliche Orientierung bietet.  Die Unterstützung reicht von der Ideengenerierung, der konkreten Ausarbeitung der Berufswahl bzw. der Gründungsstrategie, über Qualifizierung und Coaching bis hin zur Unterstützung während der Start- und Wachstumsphase einer selbstständigen Tätigkeit.

    Mehr



  • Veranstaltungen

    05. Dezember 2016 Betterplace Sprechstunde

    Offene Sprechstunde für Interessierte
    - Wir fördere ich mein Betterplace-Projekt?
    - Wie richte ich ein Betterplace-Projekt ein?
    - ...Fragen zu...

    Die besten Parties enden in der Küche – und dabei entstehen oft auch die besten Ideen! Hier im sUPport – Kitchen Talk entstehen die besten Ideen für...

    Gewinnt Coaching, Beratung, Mentoring, Co-Working-Space und Netzwerk in Frankfurt!

  • social impact lab Frankfurt

    Gemeinsam für mehr Innovation, mehr Integration, mehr Impact: Im Herzen Frankfurts hat am 26.02.2014 ein bundesweit einmaliges Gründerzentrum seine Tore geöffnet. Im neuen Social Impact Lab Frankfurt arbeiten zum ersten Mal in Deutschland junge Menschen mit Migrationshintergrund und Social Entrepreneurs unter einem Dach an Geschäftsideen und ihrer beruflichen Entwicklung.

    Die Projektpartner haben für beide Gruppen jeweils ein eigenes Programm entwickelt: AndersGründer und ChancenNutzer. AndersGründer, gefördert durch die KfW Stiftung, ist das erste Startup-Zentrum im Raum Frankfurt, welches sich speziell an soziale Innovatoren wendet, die ein gesellschaftliches Problem unternehmerisch lösen möchten. ChancenNutzer, gefördert durch die JPMorgan Chase Foundation, ist bundesweit das erste Projekt, das junge arbeitslose Menschen mit Migrationshintergrund sowohl umfassend auf dem Weg in die eigene Selbstständigkeit begleitet als auch ganzheitliche individuelle berufliche Orientierung bietet. Das Konzept in Frankfurt soll Pilotcharakter haben für weitere Gründerzentren dieser Art in Deutschland.

     

    Download Pressemappe



  • Social Impact Lab Frankfurt ist eine gemeinsame Initiative der JPMorgan Chase Foundation, der KfW Stiftung und der Social Impact gGmbH.