Social Entrepreneurs, Social Startups, Co-Worker und junge Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Weg in die Selbstständigkeit


 

  • CeleBreak ist eine Sport- und Reise/Freizeit-Organisation, die insbesondere Hobby-, Amateur-, und Firmen-Fußballmannschaften aus aller Welt adressiert. Unser Ziel ist es, die perfekte Saisonabschlussreise für Fußballfreunde zu kreieren.

    lesen


    Das innovative Kaffee-Trainingscenter, das geflüchteten Menschen eine neue berufliche Perspektive schafft und Kaffee-Rituale aus aller Welt nach Deutschland bringt.

    lesen


    Wir ermöglichen die berufliche Integration von Geflüchteten durch Qualifizierung und den Abbau von Hemmnissen. Dies gelingt durch folgende Veränderungen: Vermittlung von Sprache und Strukturwissen, Aufbau eines Unterstützer-Netzwerks, schulische Qualifizierung und Ausbildung in einem Pflegeberuf.

    lesen


    Newscomer bringt Menschen mit Fluchtgeschichte in den Lokaljournalismus und gibt ihnen damit eine eigene Stimme in den deutschen Medien.

     

    lesen


    Ausbeutung und Armut sind ungerecht, leider aber der Normalfall für die Träger am Kilimanjaro in Tansania. Polepole hat sich das Ziel gesetzt, diesen Trägern mit einer Kombination aus Bildung, geeignetem Schuhwerk und direkter Lohnzahlung Sicherheit zu geben und wichtige Kenntnisse zu vermitteln.

    lesen


    Resilio Re>Start ist ein Programm, das ehemaligen Unternehmern den Weg in den Neustart ermöglicht. Resilio Re>Starter agieren als Berater, Projektleiter oder erfahrene Manpower in Startups, Vereinen und KMUs und ebnen so ihren Weg zurück zum Unternehmertum.

    lesen


    Pflege einfacher machen und Vertrauen stärken. Lindera ist ein Fürsorge-Tool zur biografischen Pflegeplanung und Einbindung von Angehörigen.

    Lindera entlastet Pflegekräfte, unterstützt bei der kontinuierlichen Planung und stärkt gleichzeitig das Vertrauen zwischen Pflegediensten und Familien.

    lesen


    Unter der Prämisse, dass "Soziale Netzwerke eigentlich nichts Soziales tun", entwickelt Placetag eine Plattform mit dem ultimativen Ziel Menschen auf Basis gemeinsamer Interessen, Aktivitäten und Orte zusammenzubringen, um die fehlende Brücke in menschlicher Interaktion zu bilden

    lesen


    Unter der Prämisse, dass "Soziale Netzwerke eigentlich nichts Soziales tun", entwickelt Placetag eine Plattform mit dem ultimativen Ziel Menschen auf Basis gemeinsamer Interessen, Aktivitäten und Orte zusammenzubringen, um die fehlende Brücke in menschlicher Interaktion zu bilden

    lesen


    Wie können wir gemeinsam die Stadt gestalten, in der wir leben möchten? Wir von co.city lab machen mit verschiedenen Workshopformaten komplexe Fragen greifbar und sind Vermittler zwischen verschiedenen Interessengruppen. Das gemeinsame Gestalten mit Kreativmethoden ist dabei immer niedrigschwellig.

    lesen


  • Jetzt bewerben: Startery Professional ** Jobs und Events unserer Social Startups ** Startery CEE gewinnt European Excellence Award

     

    19.04.2017

    lesen


    Startery goes University *** 65.000 € im Wirkungsfonds *** Unsere Teams im Crowdfuning *** Werde Teil unseres Teams

    17.03.2017

    lesen


    Das Social Impact Lab Stuttgart nimmt seine Arbeit auf *** freie Stellen bei Social Impact *** Landtag-Pitches in Duisburg

    21.02.2017

    lesen


    Neue Teams ausgewählt für das AndersGründer Programm

    11.08.2016

    lesen


    Beim 3. AndersGründer Pitch am 8. Oktober 2014 wurden vier neue Projekte aufgenommen!

    10.11.2014

    lesen



Social Impact Lab Frankfurt ist eine gemeinsame Initiative der JPMorgan Chase Foundation,

der KfW Stiftung, der Prof. Otto Beisheim Stiftung und der Social Impact gGmbH.